Mindener Bündnis gegen Freihandelsabkommen

Das Bündnis wurde Ende 2013 von der Mindener Attac-Regionalgruppe initiiert. Und arbeitet seitdem kontinuierlich.

Wir wenden uns gegen TTIP/CETA/TiSA & Co und setzen uns für einen gerechten Welthandel ein.

Das Bündnis trifft sich derzeit unregelmäßig.

Mitstreiter*innen sind willkommen!

Sie nehmen bitte mit uns Kontakt auf.

Über uns

Unser Selbstverständnis

Im November 2013 ludt die Mindener Attac-Regionalgruppe zu einem ersten Treffen ein.

Das Bündnis wurde Ende 2013 initiiert. Das „Positionspapier deutscher Nichtregierungsorganisationen zum geplanten Freihandels- & Investitionsabkommen EU – USA (TTIP)“ bildet seither einvernehmlich die gemeinsame inhaltliche Plattform des „Mindener Bündnisses gegen Freihandelsabkommen“. In dieser Stellungnahme sind alle relevanten Kritikpunkte genannt.

Das bundesweite Bündnis TTIPunFAIRhandelbar ist ein Zusammenschluss verschiedenster Organisationen aus verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen. Es verkörpert jene Breite, die für eine Verhinderung der Abkommen TTIP/CETA/TiSA unbedingt erforderlich ist. Die Breite dieses Bündnisses ist in der Geschichte unseres Landes bisher unerreicht. Nur so konnten die bisherigen Erfolge erreicht werden: Die Strategie, diese Verträge hinter dem Rücken der Bevölkerung zu verabschieden, wurde gründlich durchkreuzt, eine gesellschaftliche Debatte mit immer größerer Ablehnung der Verträge vorangetrieben. Erfolgreiche Großdemonstrationen runden das Bild ab. Diesen Kurs gilt es fortzusetzen und aktiv zu unterstützen.

Das Mindener Bündnis gegen Freihandelsabkommen versteht sich seit Beginn als Netzwerk von Organisationen und Personen für gegenseitigen Austausch, Informationen und Absprachen über Aktivitäten. Vertreten sind lokale Gewerkschaften, Organisationen aus den Bereichen Bäuerliche Landwirtschaft, Umweltschutz, Eine-Welt und Globalisierungskritik, linke Parteien und Einzelpersonen.

Juni 2016

  hier die ausführliche Erklärung

 

 

 


  vorwärts

 

Ihre Meinung? Leute, die ihre Meinung sagen, haben wir besonders gern. Schicken Sie uns Ihren Kommentar, wir antworten umgehend. Hier klicken...

   


Mit Fragen oder Kommentaren, die nicht den Inhalt unserer Web-Site betreffen, wenden Sie sich bitte an unseren Webmaster.

Copyright /2016, All Rights reserved. Stand 08/2016
 

Startseite

Aktivitäten

Informationen/Materialien

Presseschau

Newsletter abonnieren

Interessante Links

Termine

Kontakt

Seitenüberblick